Von Blogspot zu WordPress

Von Blogspot zu WordPress

Ich muss gestehen, es ist eine schwere Geburt 😉

Mich in meinem hohen Alter mit der ganzen Technik auseinander zu setzen, ist wirklich eine Herausforderung.

Ich habe mir viele Videos bei Youtube angeschaut und habe (gefühlt) das Internet leer gelesen 😉
An dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an all die tollen Menschen, die ihr Wissen im Netz zur Verfügung stellen!
Wie sehr hätte ich mir jedoch gewünscht, jemanden hier vor Ort zu haben, der mich an die Hand (an die Tastatur) nimmt und mir alles geduldig erklärt.
Gerne hätte ich dafür entsprechend bezahlt, aber es war niemand zu finden.

Also, Ihr Lieben da draußen…die Ihr fit seid im Erstellen von Blogs, Webseiten und Co. 
Wäre das nicht eine tolle Geschäftsidee?!
Ihr könntet Euch damit sicher den ein oder anderen Taler verdienen!
Ich bin nämlich überzeugt, dass es noch mehr solche Voll-Hörstchen wie mich gibt!

Ich bastel jetzt mal weiter an meinem Baby-Blog (denn ich habe mir gerade diesen ersten Post zerschossen ;-)) und hoffe, dass sich bald Routine einstellt und WordPress und ich, noch Freunde werden!

Ganz liebe Grüße

und einen schönen Rest-Sonntag

Ursel

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen